Kategorie: Aufklärung

3 Ergebnisse
Der Islam aus der Sicht der Bibel (W. Gitt)
Stichwörter: Islam; Koran
Der Islam aus der Sicht der Bibel: Manche meinen, dass es egal sei, woran jemand glaubt und zu wem jemand betet. Der Gott, von dem wir in der Bibel erfahren, sei doch derselbe wie der Gott des Koran. In seinem Vortrag legt Werner Gitt dar, dass ... mehrdieser Standpunkt unhaltbar ist. Er weist auf die Liebe Gottes zu uns hin und zeigt, wie wir Gott durch Jesus Christus persönlich kennenlernen können.
Hinweis: Dies ist ein Link auf eine externe Website.
Der Islam im Licht der Bibel (R. Liebi)
Stichwörter: Islam
Dieser Artikel ist die Niederschrift eines Vortrags aus dem Jahr 2000. Heute ist dieser Vortrag aufgrund der Flüchtlingsbewegungen der letzten Monate besonders aktuell. Wir geben ihn hier auch im Vortragsstil wieder. Wir teilen diesen Vortrag ... mehrin der Hoffnung, dass er dazu beiträgt, dass vermehrt die Chance genutzt wird, den vielen Muslimen in unserem Land noch das Evangelium, das sie in ihrem Heimatland kaum hören können, nahezubringen. Denn dazu ist sicher ein Hintergrundwissen sehr nützlich, worum es sich beim Islam überhaupt handelt und wie er nach dem Wort Gottes zu bewerten ist.
Sakrileg (S. Isenberg)
„Was gibt es Schöneres als Verschwörungstheorien?“
Stichwörter: Sakrileg; Apologetik
Das Buch „Sakrileg“ hält, was es verspricht. Im Brockhaus-Lexikon heißt es als Bedeutung des Wortes „Sakrileg“: „Die Entweihung heiliger Orte oder Sachen durch Schändung, Missbrauch oder Raub ... mehrbeziehungsweise tätliche Angriffe gegen geweihte Personen.“ In Amerika wurde der Thriller bekannt unter dem Namen „The Da Vinci Code“ und wurde weltweit über 40 Millionen Mal verkauft. Ab 20. Mai 2006 wird man diesen Thriller mit Tom Hanks in der Hauptrolle als Robert Langdon im Kino sehen können. Nicht genug, dass man die lesende Bevölkerung in das Dunkel von Mythen und Legenden schickt, jetzt werden diese Fiktionen, die als Tatsachen und Fakten verkauft werden, mit dem Namen eines ansonsten seriösen Schauspielers verbunden. Schade, dass sich der ansonsten ausgezeichnete Schauspieler dafür hergegeben hat.